Thomas, Schwülper

Liebe Regina,

natürlich gebe ich Dir/Euch gerne ein Feedback!

Zunächst vielen Dank für die Bilder, die Du ja am Tage in praller Sonne unermüdlich angefertigt hast. Ist schon nochmal interessant und wichtig sich aus anderer Perspektive sehen zu können.

Das Training selbst war der Hammer und ich habe mich bei Euch, dem Team, dem Trainer, fantastisch aufgehoben gefühlt. Obwohl ich den ganzen Tag einen „dicken Kopf“ wg. einer noch nicht ganz auskurierten Stirnhöhlen-Entzündung hatte, konnte ich mich wg. der hervorragenden Anleitung Knuts gut in das Training einfühlen. Gerade die konkreten Anweisungen und Hilfestellungen haben mir persönlich einige Punkte gezeigt, die sich über die Jahre eingeschliffen haben. Vielen Dank Dir nochmal, liebe Regina, dafür, dass Du mich auf meine „Schokoladen-Kurve“ hingewiesen hast 😉

Die Kombination aus Stützen an den Motorrädern und der Begleitung hat mir ein unglaublich sicheres, ja aufgehobenes Gefühl vermittelt, was ich nun für die Straße als Sicherheitsreserve im Kopf behalten werde.

Ein großes Lob an Knut, der sich wirklich klasse auf jeden einzelnen von uns eingestellt hat und umgehend die Problemzonen definieren konnte. Richtig beeindruckt hat er mich durch den absolut passenden Zeitpunkt als er sich das erste Mal bei meiner Frau – Britta – auf das Motorrad als Beifahrer setzte und ihr die nötigen Anweisungen direkt während der Fahrt geben konnte. Den Beweis für den Erfolg erbrachte Britta später selbst dadurch, dass sie die letzte Fahrt auf dem Motorrad eben genau mit Knut als Beifahrer haben wollte – und das, obwohl sie bis dahin nicht einen einzigen Beifahrer je transportiert hatte… Das sagt mir alles.

Vielen Dank nochmal für diesen wirklich fantastischen Tag und viele Grüße ans Team,

Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.