Motorrad Airbag so technisch wie nötig – so einfach wie möglich

Wenn es hart auf hart kommt, sorgen wir für eine weiche Landung

Der Motorrad Airbag von Helite verfügt je nach Größe über ein Schutzvolumen von 17-24 Litern. Dieses verteilt sich um den gesamten Oberkörper herum, sodass Sie schon nach 100ms optimal geschützt sind.
Diese Zeitspanne wurde aufgrund von jahrelanger Erfahrung der Firma Helite und zahlreichen Berechnungen und Tests ermittelt, um genau bei dem Zeitpunkt des Aufpralls den optimalen Druck zum Schutz des Körpers bereitzustellen. Das gesamte System funktioniert 100% mechanisch, woraus viele Vorteile resultieren.

Der Airbag ist rein mechanisch und mit Hilfe einer Reißleine ausgelöst. Durch die intuitive Bedienung und die genau berechnete Zugkraft, sind Fehlzündungen (beim Absteigen) und Versagen ausgeschlossen.
Besitzt ein Fahrer mehrere Fahrzeuge kann er die Reißleinen einzeln nachordern um den Airbag problemlos auf allen Motorrädern zu nutzen. Nach einer Auslösung ist lediglich die CO2 Kapsel auszutauschen um den Ausgangszustand wieder herzustellen. Diese Benutzerfreundlichkeit macht es jedem möglich, zu einem bezahlbaren Preis mehr Sicherheit zu tragen.

Die nächste Generation der Motorrad Airbag Systeme ist auf dem Markt. Mit der Turtle Technology revolutioniert Helite das Thema Sicherheit im Motorrad Airbag Sektor. Der hochwertige Rückenprotektor ist als schlagfestes Außenmaterial, wie ein Schildkrötenpanzer über dem Airbag angebracht. Dadurch werden auch punktuelle Belastungen im Rückenbereich wirksam auf den gesamten Airbag verteilt und absorbiert. Ähnlich wie bei einem Helm bestehen die neuen Turtle Technology Airbags aus einer festen Außenschicht und einem weicheren stoßabsorbierenden Material.

Weitere Infos findet ihr auf unserem Flyer oder auch in unserem Shop.